Sieger Aktiven-Klubmeisterschaft

Am ersten Oktoberwochenende fand die Freiluftsaison mit dem Finalspiel der Herren im Einzel ihr würdiges Ende. Bei der Begegnung zwischen dem Herren 40-Spieler Ralf Mayer und dem potenziellen Herren 30-Spieler Christian Müller, der seine Fitness in dieser Saison noch eindrucksvoll bei der 1.Herrenmannschaft in der Bezirksoberliga unter Beweis gestellt hat, behielt der etwas Jüngere die Oberhand. Nach einer 3:0 Führung durch Mayer, siegte Müller letztlich souverän mit 6:3, 6:1, „ich musste erstmal langsam in Bewegung kommen“ lies der Klubmeister am Spielende verlauten.

Christian Müller (rechts) siegte gegen Ralf Mayer.

In der gleichen Woche mittwochs siegte Christian Müller bereits mit seinem Partner Reiner Brehmer 6:4, 6:2 gegen ebenfalls Ralf Mayer und Radu Tudorache. Auch hier lagen Mayer/Tudorache 4:1 im ersten Satz vorne und konnten den Vorsprung nicht ins Ziel bringen. Wie in den letzten Jahren wurden die Doppelpartner zugelost, ein Spieler mit einer besseren Leistungsklasse (LK) bekam einen Spieler mit einer schwächeren LK an die Seite gestellt.

Somit hat Christian Müller, der schon eine herausragende Medenrunde 2016 spielte, beide Titel für sich vereinnahmt. Gäbe es so etwas wie einen Titel Spieler des Jahres, so könnte dieser nur einem gehören … Christian Müller.

Wir freuen uns im nächsten Jahr ebenfalls auf spannende Spiele und hoffen, dass die Spieler, die dieses Mal nicht dabei waren, wieder teilnehmen.