Medenrunde – Ergebnisse

Spieltagszusammenfassung

1. Herren und Herren 70 mit Kantersiegen Herren 2 und Junioren U18 vor Abstieg 

Die Junioren U14 eröffneten wie gewohnt den Spieltag am Freitag. Beim 1:5 in Gustavsburg wurde sogar bis in die Dunkelheit gespielt, obwohl es dort keine Flutlichtanlage gab. In der durchaus knappen Begegnung hätte auch mehr dabei herausspringen können.

Unsere Spielgemeinschaft der Herren 60 war am Samstag in Breuberg zu Gast und kam mit einem 5:1-Sieg nach Hause. Nur an Position 1 wurde im Champions-Tiebreak verloren. Von Platz 2 bis 7 ist weiterhin alles drin, allerdings stehen noch zwei sehr schwierige Spiele auf dem Programm.

Den Juniorinnen U18 gelingt in Bischofsheim mit dem 5:1 der 3.Saisonsieg. Eine besonders starke Leistung konnte in beiden Doppeln gezeigt werden. Die Mädels sind nun bereit für ihr Endspiel um Platz 2 gegen Trebur am nächsten Spieltag.

Junioren U18 holen mit 2:4 gegen Viernheim II das Maximum heraus. Das erste Einzel sowie das 1er Doppel konnten deutlich gewonnen werden. Mit den beiden ausstehenden Partien gegen den Tabellenführer und den Zweiten, steht der Abstieg aus der Bezirksliga A so gut wie fest.

MSG Herren 50 nach souveränem 5:1 gegen Nauheim mit erstem Saisonsieg in der Bezirksoberliga. Sie reihen sich im Mittelfeld der Tabelle ein. Nun geht es noch gegen zwei direkte Konkurrenten.

Die 1. Herrenmannschaft lässt auch ohne ihre Nummer 1 in Breuberg nichts anbrennen. Unsere Jungs deklassierten den Gastgeber ohne Satzverlust mit 9:0. Die beiden letzten Partien haben es jedoch nochmal in sich.

Unsere Herren 2 dagegen warten weiterhin auf ihren ersten Sieg. Sie verloren in Griesheim knapp mit 2:4. Der Klassenerhalt rückt damit in weite Ferne, denn nächste Woche geht es zum Tabellenführer.

Die MSG der Herren 40 verliert in Roßdorf erstmals in dieser Saison. Gegen den Tabellenführer stand die Niederlage bereits nach den vier Einzeln fest. Durch das gewonnene 2er Doppel steht am Ende ein 1:5. In der sehr ausgeglichenen Liga ist weiterhin jede Platzierung möglich.

Unsere Damenmannschaft unterliegt in Stockstadt mit 1:5. Die Nummer 1 der Damen gewinnt ihr Einzel souverän und ist weiterhin ungeschlagen mit 5:0 Einzelsiegen. Nun liegt die volle Konzentration auf dem Derby beim TC Rüsselsheim.

Die Herren 70 siegen mühelos gegen Egelsbach mit 6:0 und sind weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer. Beim abschließenden Spiel gegen Urberach kann bereits mit einem Unentschieden der Aufstieg in die Bezirksoberliga gesichert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.