Am Donnerstag, den 23.07.2020 gab es ein vereinsinternes Turnier unserer U10 und U12 SpielerInnen. Nahmen im letzten Jahr noch 6 Kinder teil, so verdoppelte sich diese Zahl in diesem Jahr, was unserer nachhaltigen Jugendarbeit zu verdanken ist. Es konnten 3 Gruppen á 4 Kindern gebildet werden. Ursprünglich war das Turnier für Ostern geplant, dies konnte jedoch aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Platzsperre nicht stattfinden, nun wurde es in den Sommerferien nachgeholt.

Die 12 TeilnehmerInnen bildeten eine gemischte U12 mit Raihana, Moritz, Taha und Paul H., eine männliche U10 mit Rayan C., Rayan B., Paul K. und Jona, sowie eine weibliche U12 Konkurrenz mit Luciana, Romaisa, Rania und Lucretia. Jugendwart Daniel Stephan zeigte sich sehr begeistert davon, dass alle spielfähigen Kinder in dieser Altersklasse an den Klubmeisterschaften teilnehmen konnten. Da auch mittlerweile wieder Zuschauer erlaubt sind, fanden auch einige Eltern den Weg auf die Anlage.

Es wurden 3 Runden á 30 Minuten gespielt, dabei trat in den Gruppen Jeder gegen Jeden an.

Bei der gemischten U12 konnte Raihana als stärkste von den Mädchen auch gegen alle Jungs der U12 gewinnen, Zweiter wurde Moritz, gefolgt von Taha und Paul H.

Bei den U10 Jungs konnte Rayan C. alle seine Spiele gewinnen, Rayan B. verlor einzig gegen seinen Namensvetter und wurde somit Zweiter, auf dem dritten Platz landete Paul K., Vierter wurde Jona.

Die U12 Mädchen Gruppe wurde von Luciana dominiert, sie gewann alle Spiele deutlich, Romaisa landete auf Platz 2, Rania auf 3 und Lucretia auf 4.

Eigentlich waren für die Medenrunde drei Jugendteams von gemischter U10, über männliche U12 und weibliche U14 geplant, diese Meldungen wurden jedoch aufgrund der ungewissen Lage zurückgezogen.

Wir hoffen im nächsten Jahr auf die Meldung einiger Teams in dieser Altersklasse.