Schleifchenturnier

Am Pfingstmontag fand nach zweijähriger Pause endlich wieder unser Schleifchenturnier statt. An dem Hobbyturnier fanden sich 14 Mitglieder zum Spielen zusammen, vorwiegend männliche Teilnehmer. Die potenziellen weiblichen Teilnehmerinnen genossen das Geschehen bei Kaffee und Kuchen auf der Tribüne als Zuschauer.

Um 11:30 Uhr ging es los nachdem das Regenwetter vorüber ging und sich alle Teilnehmer auf der Anlage eingefunden hatten. Die Doppel-Paarungen wurden von Vergnügungswartin und Turnierleitung Dilara Düner gelost, sodass jeder Spieler immer andere Partner und Gegner bekam. Es wurden insgesamt fünf Runden á 25 Minuten gespielt und der Sieger jeder Runde bekam ein Schleifchen als Kennzeichen der gewonnenen Runden.

Nach den ersten beiden Runden konnten sich sowohl SpielerInnen als auch Zuschauer am Kuchenbuffet stärken.

In den fünf Runden konnten insgesamt drei SpielerInnen jeweils vier Schleifchen ergattern, dabei holte sich Stefanie Schokurow mit 24 Spielen die meisten vor Tobias Rafreider (22) und Sascha Berger (20). Jeder Teilnehmer bekam ein kleines Präsent.