5. TK Raunheim Junior Open

Das erste LK Turnier des Jahres fand bereits am 23./24. April statt, es sollte als Vorbereitungsturnier auf Sand für die eine Woche später startende Medenrunde dienen.

Mit 90 TeilnehmerInnen war das Turnier wieder mal sehr gefragt, einige bekannte Gesichter von den letzten Jahren waren auch dabei. Es wurde in den Konkurrenzen weibliche U12, U14, U16 und U18, sowie männliche U12 und U14 gespielt. Die männliche U16 wurde mit der U18 zusammengelegt, damit alle auch zu ihren Spielen kamen.

Am Samstag, 23.4. wurde in Raunheim um 9 Uhr mit der U12 und U14 der Jungs gestartet, mittags begannen die U18 Mädchen. Von TKR Seite nahmen Jana Damjanovic und Cara Suchomel am Heimturnier teil. Cara konnte ihr erstes Spiel trotz Nervosität mit 7:6, 6:2 erfolgreich gestalten. Jana siegte im ersten Spiel mit 6:4, 6:2 und gewann auch den ersten Satz im zweiten Spiel mit 6:4, doch auch ihr merkte man etwas die Anspannung zu Beginn der Saison an. Nach verlorenem zweiten Satz (1:6) und einem spannenden CTB beendet Jana beim Stand von 11:10 trocken mit einem Ass das Match zu ihren Gunsten … Nerven aus Stahl. Cara hatte es in ihrem zweiten Spiel mit der Topgesetzten aus Gießen zu tun, hielt beim 3:6, 5:7 besonders im zweiten Satz sehr gut dagegen. Mit etwas mehr Selbstvertrauen wäre sicherlich auch hier noch was drin gewesen.

Die Konkurrenz der U18 Jungen wurde in Groß-Gerau ausgetragen. Ein Spieler verletzte sich leider, wir wünschen ihm eine schnelle Genesung. Ein kleiner Trost, er verletzte sich beim eigenen Matchball, der Gegner konnte aber den Ball nicht zurück ins Feld spielen und so siegte der Verletzte letztlich durchaus kurios.

Bei etwas windigem aber trockenem Wetter konnten alle Begegnungen absolviert werden. Der letzte Ball wurde um 20 Uhr über das Netz gespielt.

Sonntags ging es mit den jüngeren Mädchen der U12, U14 und U16 weiter. Laut Wetterprognose sollte es den gesamten Tag leicht regnen, doch da der Wettergott in solchen Fällen auf Raunheimer Seite ist, blieb glücklicherweise über den gesamten Tag der Regen aus. Im Gegenteil, da die Plätze durch den Wind und das Spielen sehr trocken waren, musste im Anschuss direkt die Beregnungsanlage angeschaltet werden.

Wie üblich wurde ein Verkaufsstand unter dem Pavillon aufgebaut, der allerlei Getränke und Speisen anbot. Besonders hoch im Kurs standen bei den Kids die erstmals angebotenen Waffeln, aber auch die hervorragende Kuchentheke fand besonders bei den Eltern reichlich Zuspruch.

Ein Dank geht an alle Helfer, die am Turniergeschehen teilgenommen habe, ein besonders großer Dank geht an Nils Mainert, der wieder mal die Turnierleitung samstags in Groß-Gerau übernommen hat.

Nächsten Samstag startet bereits die Medenrunde für unsere Juniorinnen U18, gefolgt von den Herren 30 am Sonntag. Außerdem findet am Samstag die Mannschaftsvorbereitung für die gemischte U12, die Juniorinnen U15, die Junioren U18 und die 2. Damenmannschaft statt.

Wir freuen uns auf den Saisonbeginn!