Bei den Klubmeisterschaften der Jugendlichen wurden vier Gruppen mit jeweils fünf Teilnehmern ausgespielt, dabei spielte jeder gegen jeden einen langen Satz (bis 9) aus. Diejenigen mit den meisten gewonnenen Sätzen durften sich Klubmeister nennen, dies waren: Gabriel Jakubian und Niklas Schäfer bei den Jungen, sowie Nina Schweighöfer und Laura Schäfer bei den Mädchen. Mit der Teilnehmerzahl von 19 sind Ludwig Stroh und Daniel Stephan sehr zufrieden. Zum Abschluss des Feriencamps und der Klubmeisterschaft wurde gemeinsam gegrillt und im Anschluss noch einige Runden im Mixed-Doppel gespielt. Die Ehrung der Klubmeister findet wie jedes Jahr an der Jugendweihnachtsfeier statt.

Am Wochenende des 14.09.2014 fanden auch die Klubmeisterschaften bei den Herren statt, hier wurden alle Altersklassen zusammengefasst. Es nahmen 20 Spieler teil, die zunächst vier Gruppen á fünf Spieler bildeten, wobei jeder gegen jeden spielte und die beiden Gruppenersten ins Viertelfinale einzogen, das im KO-System ausgespielt wurde. In der Aktivenkonkurrenz konnte in diesem Jahr Daniel Stephan den Titel erringen und besiegte im Finale den langjährigen Vereinsmeister Julien Kunz. Den 3. Platz belegte Sebastian Böhm, somit machten die 1.Herren des TKR die ersten drei Plätze unter sich aus. Leider fanden sich nur wenige Zuschauer beim Finale ein. Eine Damenkonkurrenz konnte nicht ausgespielt werden.

Die Klubmeisterschaften im Doppel fanden mit dem Halbfinale (27.09.) und Finale (28.09.) ihren Abschluss, dort nahmen 11 Doppelpaarungen teil, wobei ein Spieler mit einer schwächeren LK (Leistungsklasse) einem Spieler mit einer besseren LK zugelost wurde, damit die Doppel relativ ausgeglichen sind. Im Finale standen sich die Paarungen Nils Mainert / Daniel Stephan und Julien Kunz / Gabriel Jakubian gegenüber, wobei Mainert/Stephan gegen Ende des ersten Satzes, bei eigener Führung, das Spiel verletzungsbedingt aufgeben mussten. Die Ehrung der Klubmeister in Einzel und Doppel finden im Rahmen der Abschlussfeier am 22. November statt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar